Montag, 21. November 2016

Schwarzwälder-Kirsch-Waffeln


Waffeln gehen immer. Für mich am liebsten mit Kirschen. Wenn dann noch Alkohol mit im Spiel ist ;-) bin ich glücklich.

Waffeln
125 g weiche Butter
50 g Zucker
3 Eier Größe M
400 ml Milch
225 g Mehl
1 Prise Salz
1 gestr. TL Backpulver
4 leicht gehäufte EL Kakaopulver (Back-Kakao/entölter Kakao)
  • Butter mit Zucker schaumig aufschlagen. 
  • Eier nach und nach unterrühren. 
  • Mehl mit Salz und Backpulver mischen. 
  • Mehlgemisch und die Milch abwechselnd unter den Teig rühren. 
  • Zum Schluss den Back-Kakao untermengen. 
  • Ich nehme immer so viel, bis der Teig eine schöne Schokoladenfarbe hat. 
  • So ca. 3 – 4 gehäufte EL.
  • Sahne steif schlagen, ein bisschen süßen und Sahnesteif mit verarbeiten.
  • Waffeln mit Kompott, Sahne und geraspelter Zartbitterschokolade anrichten
Kirschkompott
1 Glas Schattenmorellen
2 EL Zucker
Kirschwasser
Speisestärke o.ä.
  • Kirschen mit Saft aufkochen und andicken.
  • Wenn sie abgekühlt sind, das Kirschwasser untermengen (abschmecken).
Backhinweis
Gebacken habe ich mit dem KA-Waffeleisen. Backzeit: 4 – 5 Minuten (Sichtkontrolle). Ergibt 4 Stück. Damit sich der Teig gut verteilt, gleich zu Anfang ein paar Mal hin und her drehen. Die Waffeln sind sehr feucht und lassen sich etwas schwer aus dem Waffeleisen entfernen.