Montag, 21. November 2016

Schwarzwälder-Kirsch-Waffeln


Waffeln gehen immer. Für mich am liebsten mit Kirschen. Wenn dann noch Alkohol mit im Spiel ist ;-) bin ich glücklich.

Waffeln
125 g weiche Butter
50 g Zucker
3 Eier Größe M
400 ml Milch
225 g Mehl
1 Prise Salz
1 gestr. TL Backpulver
4 leicht gehäufte EL Kakaopulver (Back-Kakao/entölter Kakao)
  • Butter mit Zucker schaumig aufschlagen. 
  • Eier nach und nach unterrühren. 
  • Mehl mit Salz und Backpulver mischen. 
  • Mehlgemisch und die Milch abwechselnd unter den Teig rühren. 
  • Zum Schluss den Back-Kakao untermengen. 
  • Ich nehme immer so viel, bis der Teig eine schöne Schokoladenfarbe hat. 
  • So ca. 3 – 4 gehäufte EL.
  • Sahne steif schlagen, ein bisschen süßen und Sahnesteif mit verarbeiten.
  • Waffeln mit Kompott, Sahne und geraspelter Zartbitterschokolade anrichten
Kirschkompott
1 Glas Schattenmorellen
2 EL Zucker
Kirschwasser
Speisestärke o.ä.
  • Kirschen mit Saft aufkochen und andicken.
  • Wenn sie abgekühlt sind, das Kirschwasser untermengen (abschmecken).
Backhinweis
Gebacken habe ich mit dem KA-Waffeleisen. Backzeit: 4 – 5 Minuten (Sichtkontrolle). Ergibt 4 Stück. Damit sich der Teig gut verteilt, gleich zu Anfang ein paar Mal hin und her drehen. Die Waffeln sind sehr feucht und lassen sich etwas schwer aus dem Waffeleisen entfernen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen