Dienstag, 19. Januar 2016

Käsesahne-Dessert


Käsesahne-Dessert für 4 - 8 Portionen (je nach Größe der Gläser.)

200 ml Sahne
1 Tütchen Vanillezucker
1 x Sahnesteif
500 g Quark fettarm (ich hatte 0,3 %)
80 g Zucker
2 Dosen Mandarinen (abgetropft)
1 TL Zitronensaft
ca. 100 g Butterkekse


Quark mit Zucker cremig rühren.
Schlagsahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen und unter die Quarkmasse heben.
Mandarinen gut abtropfen lassen.
Dann schichten:
Quark – Kekse - Quark – Kekse - ein paar Mandarinen zwischendurch. Die letzte Schicht sollte Creme sein. Zur Deko ein paar Mandarinen drauf.
Kekse: Je ein Keks, den ich mit den Händen grob zerkrümel.

Tipp:
Es ist ein sehr erfrischendes Dessert, welches an Käsesahnetorte erinnert. Man kann es gut vorbereiten. Je länger es vorbereitet wird, desto weicher sind die Kekse im Glas. Ich bereite die Creme immer ein paar Stunden vorher zu. Kurz vor dem Servieren erst in ein Glas schichten. Ist Geschmackssache, ob man die Kekse lieber knusperig mag oder weich. Ich mag's lieber mit Crunch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen